News: Neues von und über Masha



Skalierungsfragen: ein einfaches Tool mit Erfolgsgarantie

Auf einer Skala von eins bis zehn: Wie wichtig ist Ihnen Ihre Familie? Wie wichtig ist Ihnen eine Partnerin mit Humor? Solchen Fragen begegnen Sie unter anderem auf Singleportalen, wenn es darum geht, zu erfahren, wie Sie ticken und herauszufinden, was Sie sich von Ihrem Partner wünschen. Und Sie müssen nichts anderes tun, als spontan eine Zahl...

weiterlesen


Klappe zu und zuhören!

Ich wette, Sie wussten noch nicht, dass das Coaching Ihrer Mitarbeiter wie Streichen ist.

Streichen? Ja, Streichen! Also zum Beispiel die Wände Ihres Schlafzimmers.

Dafür besorgen Sie sich natürlich die besten Werkzeuge im Fachhandel. Das Ergebnis soll schließlich perfekt werden. Sie kaufen also die Premium-Pinsel mit den feinsten Borsten,...

weiterlesen


Warum Sie ungefilterten Emotionen nicht die Führung überlassen sollten

Puh! Das war anstrengend! Als John aus dem Projektmeeting kommt, ist er sichtlich geschafft. Die Einführung der neuen HR-Software geht nur schleppend voran. Das ist echt frustrierend! Aber für seine Emotionen bleibt keine Zeit. Schließlich warten jede Menge Mails auf ihn. Und schon in einer halben Stunde beginnt sein Teammeeting. Also bleibt ihm...

weiterlesen


Von der Komplexität und anderen Chancen

Morgens halb zehn in Shanghai. Mir gegenüber sitzt ein Team aus Führungskräften in einem international agierenden IT-Unternehmen und schaut einander und mich mit großen Augen an. „Ja, mit den Schwierigkeiten der VUCA-Welt haben wir im Vertrieb auch jeden Tag zu kämpfen,“ erklärt James. Sylvia schließt sich direkt an: „Sorry, James, aber VUCA, VUCA,...

weiterlesen



So leisten Sie Ad-Hoc-Support durch Coaching

„Hilfe, ich habe eine Mitarbeiterin, mit der komme ich überhaupt nicht klar“, sagte die Abteilungsleiterin zur Bereichsleiterin. Stellen Sie sich nun vor, Sie sind die Bereichsleiterin: Was antworten Sie? Das klingt vielleicht auf den ersten Blick nicht nach einer typischen Situation, in der Sie auf Coaching-Tools zurückgreifen. Denn hier steht...

weiterlesen


Wenn das Tagesgeschäft die Strategie auffrisst

Was hat das Sexleben vieler Teenager mit der Strategie-Entwicklung im Topmanagement zu tun? Ganz einfach: Alle reden ständig darüber, aber keiner hat die Gelegenheit, zur Tat zu schreiten. Was für die Internatsschüler im schlimmsten Fall schade ist, hat für viele Führungskräfte fatale Auswirkungen. Denn durch die zahlreichen täglichen Aufgaben,...

weiterlesen


Lieber gut gecoacht als vergeblich umworben

Liebe UnternehmerInnen, liebe Führungskräfte, ich gehe davon aus, dass wir uns – bekannter- wie auch unbekannterweise – auf eine These einigen können: Wichtige und verantwortungsvolle Aufgaben lassen sich nur an fähige und engagierte MitarbeiterInnen delegieren. Doch meiner Erfahrung nach schließt sich schnell eine Frage an: Woher nehmen, wenn...

weiterlesen

Seite 1 von 2.